Was ist Samsung Billing? Wir verraten es Ihnen!

Was ist Samsung Billing? Wir verraten es Ihnen!

Samsung Gaming Monitor Odyssey G7 seht in den Startlöchern
Samsung Galaxy S10-Reihe erhält Juni-Update
Samsung Galaxy M11: Das kann das neue Smartphone

Wie auf jedem neuen Smartphone, findet man auch bei Samsung zahlreiche vorinstallierte Apps. Eine davon ist „Samsung Billing“, doch was ist das eigentlich für eine App und was kann ich damit machen? Diese Fragen stellt sich so mancher Samsung-Nutzer. Wir von Galaxy-Blog verraten Ihnen nun, was es mit der App auf sich hat und ob Sie die App löschen können.

Samsung Billing – was ist das?

Wenn man versucht die App manuell zu öffnen, dann merkt man, dass dies nicht möglich ist. Doch wofür ist die App dann gut? Die Anwendung wird von dem Samsung-App-Store verwendet und zieht Zahlungen für Apps und andere käufliche Inhalte über die App „Samsung Billing“. Billing bedeutet übersetzt übrigens so viel wie „Abrechnung“.

Was kann man mit Billing machen?

Über Samsung Billing lassen sich unterschiedliche Bezahldienste einrichten, die anschließend für App-Käufe, In-App-Käufe und für andere käufliche Inhalte über den Samsung-App-Store, verwendet werden können.

Mit Samsung Billing lassen sich also Käufe und Rechnungen begleichen!

Details über die App:

Samsung Billing ist bereits vorinstalliert und kann nicht gelöscht werden.

Die App verbraucht in etwa 20MB Speicherplatz.

Der Samsung-App-Store greift auf die App bei Käufen zu.

Lässt sich Samsung Billing vom Smartphone löschen?

Nein – es sei denn Sie besitzen Root-Rechte. Doch ein rooten des Smartphones bedeutet zeitgleich, dass Ihre Garantieansprüche nicht mehr greifen, sollte es zu einem Defekt kommen. Außerdem können gescheiterte Root-Versuche dazu führen, dass Ihr Smartphone nicht mehr angeht oder irreparabel geschädigt wird!