Samsung: Display bleibt schwarz – daran kann es liegen

Samsung: Display bleibt schwarz – daran kann es liegen

Das können Sie tun wenn Ihr Bildschirm schwarz bleibt

Wie werden eigentlich SAMSUNG Handys repariert?!
Samsung Galaxy A50 geht nicht mehr an – Fehlerbehebung
Samsung Galaxy A40 lädt nicht

Wenn das Display von Ihrem Samsung Smartphone plötzlich schwarz bleibt, dann befürchtet man direkt einen Defekt. Doch nicht immer ist direkt das Handy kaputt. Wir erklären Ihnen nun, woran es liegen kann, wenn Ihr Bildschirm plötzlich schwarz bleibt.

Schwarzer Bildschirm am Samsung: Mögliche Ursachen

Gründe für einen schwarzen Bildschirm gibt es zahlreiche. Neben allgemeinen Fehlern kann auch ein Defekt oder Grund für das Problem sein. Zu den häufigsten Gründen zählen jedoch:

  • Das Smartphone hat sich aufgehangen.
  • Der Akku ist tiefentladen.
  • Sturzschaden (Displayglas ist ganz, nur das Panel ist gerissen).
  • Wasserschaden
  • Defektes Display oder Mainboard.

Das sind die häufigsten Gründe dafür, dass das Display an Ihrem Samsung Smartphone schwarz bleibt. Bei den ersten beiden Punkten können Sie versuchen, das Fehlerbild mit folgenden Schritten zu beheben.

Smartphone hat sich aufgehangen – Display bleibt schwarz

Softwarefehler können häufig dafür verantwortlich sein, dass das Display nichts mehr anzeigt oder das Smartphone nicht mehr reagiert. Doch mit einer bestimmten Tastenkombination lässt sich dieser Fehler oftmals problemlos beheben:

  • Halten Sie dafür den „Power-Button“ und die „Leister-Taste“ zusammen für mindestens 10 Sekunden gedrückt.
  • Anschließend sollte sich das Smartphone neustarten.

Vermehrt tritt dieses Softwareproblem bei Smartphones aus der Samsung Galaxy A-Serie auf. Besonders bei den Modellen A40, A50, A70.

Smartphone geht nicht an / Bildschirm bleibt schwarz: Tiefentladener Akku

Auch ein tiefentladener Akku kann dafür verantwortlich sein, dass das Smartphone kein Bild anzeigt. Doch keine Sorge, meist lässt sich das Problem beheben, indem Sie das Ladegerät für längere Zeit an Ihrem Gerät angeschlossen lassen. Bei einem vollständig entladenen Akku kann es auch mal bis zu 30 Minuten dauern, eher der Akku wieder normal geladen wird und sich das Gerät einschalten lässt. Sollte es auch nach der halben Stunde nicht geladen werden, sollten Sie Ihren Akku von einer Fachfirma überprüfen lassen.

Display bleibt schwarz: Sturzschaden oder Wasserschaden

Die mit Abstand häufigsten Ursachen für einen schwarzen Display sind jedoch immer noch Sturz- und Wasserschäden. Denn nicht immer trägt auch das Displayglas einen Schaden nach einem Sturz auf einen Harten Boden mit sich. Nicht selten kann es auch passieren, dass das Panel selbst einen Riss erleidet und somit kein Bild mehr anzeigt.

Noch unauffälliger, aber umso schädlicher für die empfindliche Elektronik, sind Wasserschäden. Hierbei ist Flüssigkeit in das Innere des Smartphones, durch Öffnungen (Ladebuchse, Lautsprecher, Tasten / Knöpfe) gelangt und hat in den meisten Fällen so einen Kurzschluss produziert. Nicht selten entstehen so irreparable Schäden an der Hauptplatine und sorgen so für einen oftmals wirtschaftlichen Totalschaden. Doch in manchen Fällen sind Wasserschäden auch reparabel. Doch Laien sollten hier nicht selbst Hand anlegen oder zu unnützen Tricks, wie Reis oder Katzenstreu, aus dem Internet greifen, sondern schnellstmöglich einen kompetenten Reparaturservice aufsuchen, um so das Schadensbild nicht zusätzlich zu verschlimmern.

Weiter unten finden Sie ein Formular, mit dem Sie direkt eine Reparatur bzw. einen Garantiefall bei einem Samsung Customer Service Plaza beauftragen. Dies ist auch die richtige Anlaufstelle, wenn es sich bei Ihrem Problem um einen Hardwareschaden handelt. Denn innerhalb des Garantiezeitraums, können Sie Ihr Gerät kostenlos einsenden und kostenlos reparieren lassen, wenn es sich bei Ihrem Schaden um eine Garantie-Reparatur handelt. Häufige Garantie-Reparaturen sind:

  • Nicht selbst verursachte Hardwareschäden.
  • Flackerndes oder schwarzes Display.
  • Schnell entladener Akku
  • Softwarefehler.

Wir hoffen wir konnten Ihnen erklären, welche Ursachen ein schwarz bleibendes Display haben kann und wie Sie das Problem selbst lösen können.

Was passiert, wenn der Schaden doch nicht durch eine Garantie abgedeckt ist?

Sollte der Schaden nicht innerhalb der SAMSUNG Hersteller Garantie für Sie kostenlos behoben werden können, erhalten Sie von dem SAMSUNG Customer Service Plaza einen Kostenvoranschlag für die Reparatur. Danach können Sie diesen Kostenvoranschlag annehmen oder ablehnen. Sollten Sie die Reparatur ablehnen, fällt eine Gebühr von 39,00 EUR für den Rückversand an. Alternativ können Sie den Samsung-Reparaturdienstleister mit der Umwelt- und Datenschutzkonformen Entsorgung beauftragen.

Die voraussichtlichen Reparaturkosten für Schäden außerhalb der Garantie finden Sie auf der Seite für SAMSUNG Reparaturen.