Samsung Galaxy A40 lädt nicht

Samsung Galaxy A40 lädt nicht

Welches Samsung Galaxy Modell habe ich genau?
Samsung Galaxy S10: Kamera-LED Benachrichtigung aktivieren
Samsung: Diese Geräte erhalten die One UI 2.5 Oberfläche

Wenn sich Ihr Samsung Galaxy A40 plötzlich nicht mehr laden lässt, dann kann dies unterschiedliche Gründe haben. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, was Sie tun können, wenn Ihr Samsung-Smartphone nicht mehr lädt.

Samsung Galaxy A40 lädt nicht mehr – was tun?

Wenn sich Ihr Gerät nicht mehr aufladen lässt, dann sollten Sie zunächst folgende Punkte überprüfen:

  • Befindet sich Schmutz / Fusseln in der Ladebuchse?
  • Ist die Ladebuchse nass bzw. feucht geworden?
  • Ist das Ladekabel äußerlich intakt?
  • Haben Sie ein anderes Ladegerät ausprobiert?

Häufigste Ursache dafür das ein Handy nicht mehr lädt, sind defekte an Ladekabel oder Ladegerät. Gefolgt von Schmutz bzw. Fusseln in der Ladebuchse. Erst an dritter Stelle stehen Hardwaredefekte.

Die ersten beiden Ursachen lassen sich leicht überprüfen. Versuchen Sie dafür ein anderes Ladekabel bzw. Ladegerät. Sollte kein anderes Ladegerät verfügbar sein, können Sie auch Ihren PC oder Laptop für den Test verwenden. Sollte auch dies keinen Effekt zeigen, dann überprüfen Sie die Ladebuchse auf Verschmutzungen. Reinigen können Sie die Buchse mit einem Zahnstocher aus Holz oder Kunststoff. Auch trockene Wattestäbchen oder Druckluft eignet sich zum Reinigen. Auf Materialien aus Metall sollten Sie unbedingt verzichten, da hierdurch ein Kurzschluss produziert werden kann, der das Gerät irreparabel schädigen könnte!

Komisches Phänomen bei einigen Modellen

Bei einigen Samsung Modellen lässt sich ein komisches Phänomen beobachten. Hierbei wird ausschließlich das original Ladekabel erkannt. Mit Kabeln oder Ladegeräten aus dem Zubehör lässt sich das Smartphone nicht laden. Doch unter Umständen lässt sich das Problem lösen, indem man das Ladekabel (bei USB-C) einfach in der Ladebuchse umdrehen. Dann wird der Akku plötzlich geladen. Grund kann hierfür der nicht mehr vorhandenen Klinkenstecker sein. Hierdurch wird das Zubehör Ladekabel nicht als Ladekabel, sondern als Kopfhörer erkannt. Ein Bugfix ist derzeit noch nicht verfügbar!

Feuchtigkeit in der Ladebuchse

Einige Samsung-Modelle zeigen Ihnen an, wenn Feuchtigkeit in der Ladebuchse erkannt wurde. Hierdurch wird das Laden unterbunden. Trocken Sie vorab die Ladebuchse oder lassen Sie das Gerät für einige Zeit an einem trockenen warmen Ort abtrocknen.

Samsung Galaxy A40 lässt sich nicht laden: Hardwaredefekt

Sollten alle Tipps keinen Erfolg verzeichnen, dann könnte auch ein Hardwaredefekt vorliegen. Mögliche Defekte sind hierbei:

  • Eine defekte Ladebuchse.
  • Ein defekter Akku.
  • Ein Mainboard-Defekt.

Eine (Garantie) Reparatur können Sie hier im Anschluss direkt beauftragen!

Was passiert, wenn der Schaden doch nicht durch eine Garantie abgedeckt ist?

Sollte der Schaden nicht innerhalb der SAMSUNG Hersteller Garantie für Sie kostenlos behoben werden können, erhalten Sie von dem SAMSUNG Customer Service Plaza einen Kostenvoranschlag für die Reparatur. Danach können Sie diesen Kostenvoranschlag annehmen oder ablehnen. Sollten Sie die Reparatur ablehnen, fällt eine Gebühr von 39,00 EUR für den Rückversand an. Alternativ können Sie den Samsung-Reparaturdienstleister mit der Umwelt- und Datenschutzkonformen Entsorgung beauftragen.

Die voraussichtlichen Reparaturkosten für Schäden außerhalb der Garantie finden Sie auf der Seite für SAMSUNG Reparaturen.