Samsung Galaxy: Apps stürzen nach starten ab – was tun?

HomeNews

Samsung Galaxy: Apps stürzen nach starten ab – was tun?

Samsung: Diese Geräte erhalten die One UI 2.5 Oberfläche
Samsung Galaxy A40: SIM-Karte wird nach Update nicht erkannt
Samsung Galaxy Buds Pro: Bilder enthüllen das Design

Aufgrund eines Fehlers in einer Android Systemanwendung stürzen zahlreiche Apps direkte nach dem Starten ab oder können erst gar nicht gestartet werden. Google hat bereits ein Update zur Verfügung gestellt, welches den Fehler behebt. Wir zeigen Ihnen wie Sie vorgehen müssen, damit der Fehler auf Ihrem Samsung Galaxy Smartphone wieder behoben wird.

Zahlreiche Samsung Smartphones betroffen: Android System Webview legt Apps lahm

Wenn Ihr Smartphone von dem Fehler in der Systemanwendung „Android System Webview“ betroffen ist, äußert sich der Fehler dahingehend, dass zahlreiche Apps direkt nach dem Starten abstürzen oder sich erst gar nicht öffnen lassen, wie in dem nachfolgenden Video zu sehen:

Google hat bereits reagiert und ein Update für die Webview-Anwendung zur Verfügung gestellt. Nach der Aktualisierung der App funktioniert das Smartphone wieder reibungslos. Dazu müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Öffnen Sie den Google Playstore.
  2. Tippen Sie nun oben links auf das „Menü-Symbol“ und wählen Sie „Meine Apps und Spiele“ aus.
  3. Nun werden alle installiere Apps nach Updates überprüft.
  4. Klicken Sie nun neben der Anwendung „Android Webview“ auf „Aktualisieren“.
  5. Alternativ wählen Sie „Alle aktualisieren“ aus.

Nachdem die Anwendung aktualisiert wurde, können Sie Ihr Smartphone wieder ganz normal nutzen.