Samsung Solarzellen-Fernbedienung soll Einwegbatterien reduzieren

HomeNews

Samsung Solarzellen-Fernbedienung soll Einwegbatterien reduzieren

Infografik zeigt Spezifikationen des Samsung Galaxy Z Fold2 5G
Samsung Gaming Monitor Odyssey G7 seht in den Startlöchern
Samsung Galaxy A51 / A71: Google Play Store schließt sich von allein

Der Verbrauch von Einwegbatterien ist in den letzten Jahren sprunghaft gestiegen. Leider können nur wenige davon recycelt werden, da viele Verbraucher diese verbotenerweise über die Restmülltonne entsorgen. Samsung hat daher eine vollständig von Solarzellen betriebene Fernbedienung entwickelt, die den Verbrauch von Einwegbatterien senken soll.

Erste rein solarbetriebene Fernbedienung von Samsung

Mit der neu entwickelten Solarzellen-Fernbedienung möchte Samsung die Umweltauswirkungen seiner Produkte reduzieren, so das koreanische Unternehmen in seiner neuesten Pressemitteilung. Die neue Fernbedienung kommt ohne den Einsatz von Einwegbatterien aus und wir stattdessen über das Sonnenlicht oder die Innenraumbeleuchtung betrieben. Alternativ lässt sich diese auch mittels USB-Schnittstelle aufladen.

Mit der neuen Entwicklung möchte Samsung: „die ökologische Nachhaltigkeit seiner Produkte – von der Konzeption über die Herstellung bis hin zur Nutzung und dem Recycling – weiter auf den Prüfstand stellen.“.

Weitere Infos uns erste Eindrücke zur Fernbedienung gibt es im folgenden Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden