Samsung: One UI  2.5 kommt für folgende Geräte

Samsung: One UI  2.5 kommt für folgende Geräte

Diese GSM-Codes sollten Samsung Galaxy Nutzer kennen
Offizielles Bild- und Videomaterial des Samsung Galaxy Z Fold2 5G
Samsung: Nach Neustart Passwort vergessen – das können Sie tun

Samsung beginnt ein großes Software-Update auszurollen. Mit diesem werden auf beliebte Modelle die neue Benutzeroberfläche One UI 2.5 installiert. Welche Geräte das neue Update erhalten, verraten wir Ihnen im nächsten Abschnitt.

Diese Samsung-Smartphones erhalten das Software-Update

  • Auch ältere Samsung-Smartphones erhalten noch regelmäßig Sicherheits- und Software-Updates. Nun wird die neue Benutzeroberfläche One UI 2.5 für die Modelle Samsung Galaxy S9, Samsung Galaxy S9 Plus und Samsung Galaxy Note 9 ausgerollt. Die Oberfläche wurde zusammen mit der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S20 vorgestellt und ist somit die aktuellste Bedienoberfläche aus dem Hause Samsung.
  • Mit dem Update müssen sich die Nutzer mit einigen Änderungen vertraut machen. Denn die Oberfläche wurde weiter optimiert und enthält einige neue Features, wie z.B. die kabellose DeX Funktion und eine verbesserte Kamera-App.
  • Wer jedoch denkt, dass in dem Software-Update auch das neue Android 11 enthalten ist, der wird leider enttäuscht. Vorerst bleiben die oben genannten Smartphones bei Android 10. Doch ausgeschlossen ist ein späteres Update auf Android 11 nicht – doch noch nicht zu diesem Zeitpunkt.

Aktuell beliebtes Samsung Smartphone erhält ebenfalls One UI 2.5

Eines der aktuell beliebtesten Samsung Smartphones, dass Galaxy A51 erhält ebenfalls das Software-Update auf die neue Benutzeroberfläche. Erwartet wird das Update zusammen mit dem Oktober-Patch. Kleiner Fun-Fact, dass Samsung Galaxy A51 wird höchstwahrscheinlich im Jahr 2020, dass meistverkaufte Smartphone von Samsung sein. Damit steigt das Mittelklasse-Smartphone, zumindest in den Verkaufszahlen, in die Championsleague auf.